Beruf tiermedizinischer Fachangestellter / tiermedizinische Fachangestellte

Möchten Sie wissen, welche Art von Karriere und welche Berufe am besten zu Ihnen passen? Absolvieren Sie unseren kostenlosen Holland-Code-Berufstest und finden Sie es heraus.

Persönlichkeitstyp

  • Realistisch / Forschend
  • Realistisch / Sozial

Wissen

  • Physiologie der Tiere
  • Ausgestaltung des Lebensumfelds für Tiere
  • Anatomie der Tiere
  • Sichere Arbeitsverfahren im veterinärmedizinischen Umfeld
  • Verhalten von Tieren
  • Symptome von Tierkrankheiten
  • Tierschutz
  • Rechtsvorschriften zum Tierschutz
  • Biosicherheit im Zusammenhang mit Tieren

Fertigkeiten

  • Erste Hilfe für Tiere leisten
  • Tiere für einen chirurgischen Eingriff vorbereiten
  • Die eigene berufliche Entwicklung vorantreiben
  • Bei der Verabreichung von Flüssigkeiten an Tiere assistieren
  • Zustand stationär aufgenommener Tiere überwachen
  • Mit veterinärmedizinischen Notfällen umgehen
  • Bei bildgebenden Diagnoseverfahren in der Tiermedizin assistieren
  • Arbeitsumgebung in der Tierarztpraxis pflegen
  • Bei veterinärmedizinischen Eingriffen assistieren
  • Infektionsprävention in der Einrichtung betreiben
  • Tiermedizinische Anästhesieausrüstung vorbereiten
  • Fortbewegung von Tieren kontrollieren
  • Bei der veterinärmedizinischen Anästhesie assistieren
  • Mit fordernden Menschen umgehen
  • Arbeitsplatz für tiermedizinische Eingriffe vorbereiten
  • Bei tierärztlichen Diagnoseverfahren assistieren
  • Für Biosicherheit in der Tierhaltung sorgen
  • Als OP-Fachpflegekraft bei veterinärmedizinischen Eingriffen assistieren
  • Bei allgemeinen veterinärmedizinischen Verfahren assistieren
  • Tier für die Narkose vorbereiten
  • Artgerechte Tierhaltung überwachen
  • Sichere Arbeitsverfahren im Umfeld der Veterinärmedizin anwenden

Mögliche Kenntnisse und Fähigkeiten

bestände von veterinärmedizinischem material verwalten lernmöglichkeiten in der veterinärmedizin nutzen veterinärwissenschaftliche terminologie arbeitsverfahren einhalten stundensätze berechnen wartezimmer in der veterinärpraxis betreuen arbeitsaufzeichnungen führen tierbesitzer zum zustand der tiere befragen anweisungen folgen tierverhalten beurteilen verwaltungsakten im veterinäramt pflegen entscheidungen hinsichtlich des tierschutzes treffen berufliche verhaltenskodizes für veterinärmediziner einhalten mit angehörigen von tierberufen zusammenarbeiten tiere ethisch korrekt behandeln nutztierzuchtwissenschaften per telefon kommunizieren tierärztliche kunden/kundinnen betreuen zahlungen verarbeiten terminpläne erstellen klinische aufzeichnungen führen mit schwierigen herausforderungen des veterinärsektors umgehen arbeitsplan folgen sich in die situation eines tieres einfühlen schriftliche anweisungen befolgen